Read e-book online Kunst als Sprache - Sprachen der Kunst: Russische Ästhetik PDF

By Nikolaj Plotnikov

ISBN-10: 3787324100

ISBN-13: 9783787324101

Der Band präsentiert das breite Spektrum an Positionen in der west- und osteuropäischen Kunstphilosophie im Zusammenhang mit der Wirkung der Staatlichen Akademie der Kunstwissenschaften in Moskau (GAChN, 1921-1930). Er erschließt damit eines der produktivsten und bislang nur fragmentarisch erforschten Kapitel der Kunsttheorie des 20. Jahrhunderts.

In der Geschichte der Kunsttheorie der Moderne und insbesondere des deutsch-russischen Wissenstransfers bildet die Wirkung der Staatlichen Akademie der Kunstwissenschaften (russ. Abkürzung: GAChN) in Moskau eines der produktivsten und bislang nur fragmentarisch erschlossenen Kapitel. Hervorgegangen aus gemeinsamen Bemühungen von Künstlern (Wassily Kandinsky), Philosophen (Gustav Špet) und Kunstwissenschaftlern, ist die Akademie während ihres kurzen Bestehens (1921-1930) ein Beispiel nicht nur für eine epistemologische, sondern auch institutionelle Innovation: Sie sollte Kunst und Wissenschaft in einer produktiven Symbiose zusammenführen.

Als Forschungsinstitution neuen Typs, die eine Zusammenwirkung von Kunstphilosophie, Kunstwissenschaften, Reflexion auf die Kunstpraxis sowie Kunstpädagogik und Kunstpräsentation praktizieren sollte, verstand die Akademie ihr theoretisches Konzept als Antwort auf eine im europäischen Maßstab diagnostizierte ›Krise der Geisteswissenschaften‹ und als Versuch der Neubestimmung dieser Wissenschaften in der Moderne. Ihre Tätigkeit gehört damit zur Vorgeschichte der aktuellen Diskussionen über die Rolle der Kunst in der ›Wissensgesellschaft‹ sowie über Möglichkeiten und Dimensionen einer wissenschaftlichen Erforschung der Kunst.

Die Debatten an der GAChN über E. Cassirer, G. Simmel, ok. Fiedler, R. Hamann, O. Walzel, E. Panofsky u. a. zeugen von einem gemeinsamen deutsch-russischen Diskussionsraum und werfen ein neues Licht auf die europäische size der Kunstforschung in der Zwischenkriegszeit.

Show description

Read or Download Kunst als Sprache - Sprachen der Kunst: Russische Ästhetik und Kunsttheorie der 1920er Jahre in der europäischen Diskussion (Zeitschrift für Ästhetik und ... Sonderhefte) (German Edition) PDF

Similar aesthetics books

Download e-book for iPad: Radical History and the Politics of Art (New Directions in by Gabriel Rockhill

Gabriel Rockhill opens new area for rethinking the connection among paintings and politics. instead of realizing the 2 spheres as separated by means of an insurmountable divide or associated by way of a privileged bridge, Rockhill demonstrates that artwork and politics aren't fastened entities with a unique relation yet relatively dynamically negotiated, sociohistorical practices with transferring and vague borders.

Read e-book online Surprise: The Poetics of the Unexpected from Milton to PDF

This day, within the period of the spoiler alert, “surprise” in fiction is basically linked to an unforeseen plot twist, yet in past utilization, the be aware had darker and extra advanced meanings. initially denoting an army ambush or actual attack, shock went via an incredible semantic shift within the eighteenth century: from violent assault to pleasing adventure, and from exterior occasion to inner feeling.

New PDF release: Wahrheit, Wissen und Erkenntnis in der Literatur:

Die Beiträge dieses Bandes werfen die Frage nach dem Erkenntniswert der Literatur auf. Der erste Teil des Bandes enthält Beiträge, welche die Frage nach dem Verhältnis zwischen literarischen und anderen Weisen menschlicher Selbstverständigung diskutieren. Im zweiten Teil des Buches finden sich Aufsätze, welche die verschiedenen Argumente, die in der Diskussion um die Frage nach dem kognitiven Wert der Literatur eine Rolle spielen, einer eingehenden Prüfung unterziehen.

Christoph König's Philologie der Poesie: Von Goethe bis Peter Szondi (German PDF

„Einer weit verbreiteten, auch und gerade in den Poetik-Vorlesungen unserer Tage emphatisch vertretenen Vorstellung zufolge ist der poeta doctus eine historisch versunkene Figur. Seit den letzten Jahrzehnten des achtzehnten Jahrhunderts wird als selbstevident vorausgesetzt, dass guy nicht aus dem gelehrten Wissen heraus dichte, sondern aus der unmittelbaren Erfahrung, aus dem sich zum Wort und Bewusstsein drängenden Gefühl.

Extra info for Kunst als Sprache - Sprachen der Kunst: Russische Ästhetik und Kunsttheorie der 1920er Jahre in der europäischen Diskussion (Zeitschrift für Ästhetik und ... Sonderhefte) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Kunst als Sprache - Sprachen der Kunst: Russische Ästhetik und Kunsttheorie der 1920er Jahre in der europäischen Diskussion (Zeitschrift für Ästhetik und ... Sonderhefte) (German Edition) by Nikolaj Plotnikov


by Joseph
4.5

Rated 4.17 of 5 – based on 10 votes